28.11.2018 18:15 Alter: 16 days

Advents- und Weihnachtszeit

Tipps und Informationen zur Advents- und Weihnachtszeit


Alle Jahre wieder ereignen sich in der Advents- und Weihnachtszeit Brände von Adventskränzen und Weihnachtsbäumen. In fast allen Fällen ist der unsachgemäße oder leichtsinnige Umgang mit brennenden Wachskerzen die Brandursache.

Können Sie den Brand nicht beim ersten Versuch löschen, verlassen Sie sofort den Raum, schließen die Tür und rufen Sie die Feuerwehr: Notruf 112

Stellen Sie zu Ihrer Sicherheit einen gefüllten Eimer mit Wasser, eine Gießkanne oder eine Blumenspritze in greifbare Nähe. Noch besser ist ein funktionsfähiger Feuerlöscher. Bitte vergewissern Sie sich, ob bei ihrem Feuerlöscher die nötige Überprüfung durchgeführt wurde. Beachten Sie beim Umgang mit Kerzen, dass Sie diese immer beaufsichtigen und vor Zugluft schützen. Lassen Sie Insbesondere kleine Kinder nie alleine mit Kerzen, auch nicht für eine Minute! Tauschen Sie heruntergebrannte Kerzen frühzeitig gegen neu aus und lassen Sie nie Kerzen vollständig abbrennen. Bitte verwenden Sie keine Wunderkerzen, auch der Umwelt zuliebe. Achten Sie beim aufstellen des Adventskranzes auf einen ausreichende Abstand zu brennbaren Gegenständen. Stellen Sie Ihrer Kranz auf eine feuerfeste Unterlage z.B. ein Blech- oder Porzellanteller.

Ihr Weihnachtsbaum sollte sicher stehen und gegen Umkippen gesichert sein. Versorgen Sie den Baum regelmäßig mit Wasser, um ein Austrocknen zu verhindern. Auch beim Weihnachtsbaum bitte ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen wie Vorhängen, Teppichen oder Möbeln einhalten. Wir empfehlen die Verwendung von elektrischen Kerzen mit VDE-Zeichen zu Ihrer Sicherheit. Wenn Sie Wachskerzen verwenden wollen, sollten diese sicher befestigt sein und nichttropfend sein. Zünden Sie die Kerzen am Baum von oben nach unten an und löschen diese in umgekehrter Reihenfolge. Entfernen Sie trocken Zweige und prüfen vor dem anzünden ob der Baum nicht schon zu trocken ist. Ein trockener Baum verbrennt explosionsartig!

Bitte beachten Sie diese Ratschläge zu Ihrer eigenen Sicherheit.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schöne Weihnachtszeit.

Ihre Feuerwehr Waldbröl