Ausbildung

Die Ausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr wird in der FwDV 2 geregelt. Sie werden entweder auf Stadtebene, Kreisebene oder am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen in Münster durchgeführt. Die Ausbildung unterteilt sich in - Grundausbildung, Laufbahnausbildung, Sonderausbildung und Weiterbildung. Der Ausbildungs- bzw. Wissensstand wird bei den Übungsdiensten an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat fundamentiert. 

Grundausbildung

Truppmann Teil 1 (Modul 1+2)
Die Feuerwehrgrundausbildung eines jeden Feuerwehrmann-/frau beginnt mit dem Truppmann 1 Lehrgang. In der Feuerwehr Waldbröl wird dieser zusammen mit der Feuerwehr Morsbach durchgeführt.[mehr]

Truppmann Teil 2 (Modul 3+4)
Mit der Truppmann 2 Ausbildung schließt die Feuerwehrmann-/frau die Truppmannausbildung ab. In der Feuerwehr Waldbröl wird dieser zusammen mit der Feuerwehr Morsbach durchgeführt. [mehr]  

Atemschutzgeräteträger
Der Atemschutzgeräteträgerlehrgang umfasst die Untersuchung zur Atemschutztauglichkeit G26-3, Grundlagen der Atmung und der Atemgifte sowie die Grundsätze eines Einsatzes unter Atemschutz. In der Feuerwehr Waldbröl wird dieser zusammen mit der Feuerwehr Morsbach durchgeführt. [mehr]

Sprechfunker
Die Ausbildung zum Sprechfunker umfasst die rechtlichen-, phsikalischen- und technischen Grundlagen um am Sprechfunk BOS teilzunehmen. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

Laufbahnausbildung

Truppführer F2
Die Truppführerausbildung befähigt zum Führen eines Trupps innerhalb einer Gruppe oder Staffel. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

Gruppenführer F3
Sie befähigt das Führen bis zur Gruppenstärke sowie die Leitung von Einsätzen bis zur Gruppenstärke. Der Lehrgang wird am Institut der Feuerwehr NRW in Münster durchgeführt. [mehr] 

Zugführer F4
Die Ausbildung befähigt zum Führen bis zu einem erweiterten Zug sowie das Leiten eines Einsatzes bis zur Stärke eines erweiterten Zuges. Der Lehrgang wird am Institut der Feuerwehr NRW in Münster durchgeführt. [mehr]

Verbandsführer F/B V-1
Die Ausbildung umfasst das Leiten von Einheiten mit verschiedenen Aufgabenbereiche auf Grundlage der FwDV 100 sowie das Führen von mehreren Zügen. Der Lehrgang wird am Institut der Feuerwehr NRW in Münster durchgeführt. [mehr]

Einführung in die Stabsarbeit F/B V-2
Die Ausbildung beinhaltet das Stabsmäßige arbeiten bei Großschadenslagen (Katastrophen) in Stäben als Leiter eines Sachgebietes. Der Lehrgang wird am Institut der Feuerwehr NRW in Münster durchgeführt. [mehr]

Leiter der Feuerwehr F6
Die Ausbildung beinhaltet den verwaltungstechnischen sowie den organisatorischen Teil um eine Feuerwehr zu leiten. Der Lehrgang wird am Institut der Feuerwehr NRW in Münster durchgeführt. [mehr]

Sonderausbildung

Maschinisten
Die Ausbildung zum Maschinisten befasst sich mit den verschieden Geräten, Feuerlöschkreiselpumpen und dem richtigen Verhalten bei der Nutzung von Sonderrrechten bei Einsatzfahrten. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr] 

Technische Hilfeleistung
Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur verletztenorientierten Rettung, zur richtigen Handhabung der Ausrüstung und zur Bedienung der Geräte für technische Hilfeleistungen auch größeren Umfanges. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

ABC-Einsatz
Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Handhabung der Sonderausrüstung einschließlich der Schutzkleidung. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

Gerätewarte
Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zur Wartung, Instandhaltung, Pflege und Prüfung der Beladung von Feuerwehrfahrzeugen und der persönlichen Ausrüstung, soweit dies nicht in anderen Lehrgängen vermittelt wird, sowie zur Durchführung einfacher Wartungs- und Pflegearbeiten an Feuerwehrfahrzeugen. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

Absturzsicherung
Ziel der Ausbildung sind die Grundtätigkeiten "Sichern in absturzgefährdeten Bereichen" und "Retten und Selbstretten. In der Feuerwehr Waldbröl wird dieser zusammen mit der Feuerwehr Morsbach durchgeführt.  [mehr]

Umgang mit der Motorsäge
Ziel der Ausbildung ist der Umgang mit der Motorsäge. Für diesen Lehrgang gibt es keine Feuerwehrdienstvorschrift. Als Grundlage dient die Unfallverhütungsvorschrift GUV-I 8624. Der Lehrgang wird auf Kreisebene durchgeführt. [mehr]

Weiterbildung

Neben den bereits aufgeführten Ausbildungen, besteht die Möglichkeit an weiteren Fortbildungen, Seminaren und Lehrgängen teilzunehmen. Diese finden in der Mehrzahl am Institut der Feuerwehr in Münster statt, die zugleich die zentrale Ausbildungsstätte für alle Feuerwehrleute in NRW ist.

Lehrgänge am IDF - Seminare am IDF - Seminare für Führungskräfte am IDF