14.12.2018 17:25 Alter: 39 days
Von: ks

AED für die Feuerwehr Waldbröl

Förderverein Löschzug Waldbröl e.V. erhält eine „lebensrettende“ Spende


Foto: Jürgen Sommer

Der Herzinfarkt gilt immer noch als Todesursache Nummer eins in Deutschland. Die ersten Minuten der korrekten Hilfe sind entscheidend.
Neben der Herzdruckmassage und der Atemspende kommt dabei der Automatische Externe Defibrillator (AED) zum Einsatz. Das Gerät analysiert den Herzrhythmus und gibt einen Stromschlag ab damit die Herztätigkeit wieder in Gang kommt.

Bereits beim Übungsdienst am vergangenen Sonntag bekamen die Mitglieder des Löschzuges Waldbröl eine Einweisung auf das Gerät, das im Notfall mittels automatischen Sprachansagen den Anwender durch die einzelnen Schritte führt.

Förderverein und Löschzug danken der Kreissparkasse Köln für die Spende im Wert von 1.500 Euro.

Lokale Berichterstattung:   Oberberg-Aktuell   Lokalanzeiger