Absturzsicherung

Ziel der Ausbildung ist es, dass sich Einsatzkräfte bei Einsätzen in absturzgefährdeten Bereiche/Situationen, z.B. bei Arbeiten auf Dächern und Gerüsten oder Hausfassaden gegen einen Absturz sichern.

Die Ausbildung umfasst:

-> Rechtliche Grundlagen
-> Einsatzmöglichkeiten
-> Halten und Auffangen
-> Eigensicherung
-> Wartung, Prüf- und Sicherheitshinweise

Der Lehrgang umfasst 25 Stunden und schließt mit einem Leistungsnachweis ab.