Notruf absetzen

Notrufe sind kostenlos - auch vom Handy aus. Bei Handys - auch ohne eingelegte SIM-Karte - funktioniert der Notruf ebenfalls. Wichtig beim absetzen eines Notrufs sind die 5WS. Um Ihnen die richtige Hilfe schicken zu können, muss der Leitstellendisponent wichtige Informationen von Ihnen erhalten.

Was ist passiert?

Beschreiben Sie das Ereignis so kurz wie möglich aber so genau wie nötig: Feuer - bewusstlose Person - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - Gefahrgutunfall

Wo ist es passiert?

Geben Sie den Ort, an dem die Hilfe benötigt wird, so genau wie möglich an: Straße - Hausnummer - Stockwerk - Ortsteil

Wie viele verletzte Personen?

Beschreiben Sie genau wie viele Verletzte zu versorgen sind und welche Art der Verletzungen vorliegen: Sind Personen eingeklemmt?

Wer meldet das Ereignis?

Nennen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer für eventuelle Rückfragen: Bleiben Sie erreichbar

Warten auf Rückfragen?

Legen Sie nicht auf! Beenden Sie Ihren Anruf erst, wenn der Leitstellendisponent keine Fragen mehr hat.


Wenn Sie das Notfallfax benötigen...

Hier können Sie sich das Notfallfax herunterladen und ausgefüllt zur Rettungsleitstelle schicken

Notfallfax herunterladen